Prof. Dr. Michael Jaensch

Stand: 16.11.2018

Exkursionen

Im Rahmen des Internationalisierungskonzepts des Fachbereichs 3 (insbesondere in den Studiengängen Wirtschaftsrecht B/M) werden Exkursionen ins Ausland durchgeführt.

I. Geplante Exkursionen

1. Übersicht

Für die Jahre 2018/2019 sind die folgenden Exkursionen vorgesehen:

a) Workshop „Europäische Zusammenarbeit“ vom 26. bis 30. November 2018 in Helsinki    (Finnland)

b) Spring School mit Moot Court vom 4. bis 13. März 2019 in Vietnam

c) Businet EU Moot Court vom 25. bis 29. März 2019 in Lüttich (Belgien)

d) Workshop „Europäische Zusammenarbeit“ vom Oktober/November 2019 in Helsinki    (Finnland)

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Nähere Informationen erfolgen zu gegebener Zeit.

2. Workshop „Europäische Zusammenarbeit“ in Helsinki

Vom 26. bis 30. November 2018 findet an der Metropolia Business School in Helsinki (Finnland) wieder ein Workshop zum Thema „Europäische Zusammenarbeit“ statt. Es nehmen etwa 50 Studenten von vier Hochschulen teil (Metropolia, UC Leuven-Limburg, ZUYD und HTW Berlin). Der Workshop wird auf Englisch durchgeführt. Die HTW-Teilnehmer der letzten Jahre haben ihre Erfahrungen jeweils in einem Bericht zusammengefasst (s. unter II. 2.). Der Workshop richtet sich ausschließlich an Wirtschaftsjuristen (Bachelor/Master) und ist als AWE anrechenbar (Modulbeschreibung). Die Teilnehmerzahl ist auf vier Studenten der HTW begrenzt. Nach der momentanen Planung wird erwartet, dass die HTW-Teilnehmer als Zuschuss zu ihren Reise- und Unterbringungskosten je 100 € aus Mitteln der Erasmusförderung und je 150 € aus Mitteln des Fachbereichs 3 erhalten werden. Es ist von einem Eigenanteil der HTW-Studenten von ca. 150 € auszugehen. Interessenten wenden sich bitte unter Angabe ihrer Englischkenntnisse und unter Beifügung einer aktuellen Leistungsbescheinigung bis zum 21. September 2018 per Email an mich.

3. Spring School mit Moot Court in Vietnam

Voraussichtlich vom 4. bis 13. März 2019 findet in Zusammenarbeit mit der Humboldt Universität (HU Berlin), der Universität Göttingen, der Rechtshochschule Hanoi und der Vietnam National University (VNU) eine zehntägige Spring School mit Moot Court in Vietnam (Hanoi und Umgebung) statt. Das Thema der Spring School lautet: „Menschenrechte und Grundrechte und ihr Einfluss auf die Zivilrechtsordnung“. Die Teilnehmer der letzten Jahre haben ihre Erfahrungen jeweils in einem Bericht zusammengefasst (s. unten unter II. 1.). Es werden einleitende Vorlesungen zu den dogmatische Grundlagen gehalten. Die teilnehmenden Studenten halten Vorträge in englischer Sprache zu Einzelfragen der Menschrechte. Am Ende der Veranstaltung ist die Simulation einer Gerichtsverhandlung (Moot Court) vorgesehen (vorläufiges Programm).
Die Exkursion richtet sich ausschließlich an Wirtschaftsjuristen (Bachelor/Master). Für Bachelorstudenten nach neuer Ordnung (
StPO 2014) ist die Veranstaltung auf das Wahlpflichtfach „Internationalisation at Home“, für alle anderen als AWE anrechenbar (Modulbeschreibung). Die Teilnehmerzahl ist auf vier Studenten der HTW begrenzt. Es werden zudem etwa zwölf Studenten der Rechtshochschule Hanoi und der VNU sowie je vier Studenten der HU Berlin und der Universität Göttingen teilnehmen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Fähigkeit, auf Englisch einen Vortrag zu halten und die Bereitschaft, sich auf Englisch an Diskussionen zu beteiligen. Nach der momentanen Planung wird erwartet, dass die teilnehmenden HTW-Studenten als Zuschuss zu ihren Reisekosten je ca. 400 € aus Mitteln des Lehrfonds der HTW Berlin und je 150 € aus Mitteln des Fachbereichs 3 erhalten werden. Die Unterkunft und Verpflegung vor Ort werden aus Mitteln der Friedrich-Ebert-Stiftung bezuschusst. Es ist von einem Eigenanteil der HTW-Studenten von ca. 500 € auszugehen. Vorsorglich sei darauf hingewiesen, dass eine konsequente vegetarische Ernährung in Vietnam nicht möglich ist. Für Rückfragen (per Email) stehe ich gerne zur Verfügung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit einem aktuellen Leistungsnachweis und unter Angabe Ihrer Englischkenntnisse bis zum 15. Oktober 2018
per Email an mich.

II. Abgeschlossene Exkursionen

1. Summer/Spring School mit Moot Court, Vietnam

In Hanoi und in Halong Stadt fanden in den letzten Jahren eine Summer/Spring School mit Moot Court statt, an der Studenten der HTW der Studiengänge Wirtschaftsrecht (B/M), der Humboldt Universität Berlin, der Universität Göttingen sowie zwölf Studenten der Rechtshochschule Hanoi und der National Universität Vietnam teilnahmen. Ermöglicht wurde die Veranstaltung durch die freundliche Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem DAAD.
Bericht zur Summer School Vietnam 2013
Bericht zur Summer School Vietnam 2014
Bericht zur Summer School Vietnam 2015
Bericht zur Spring School Vietnam 2016
Bericht zur Spring School Vietnam 2017
Bericht zur Spring School Vietnam 2018

2. Workshop European Co-operation, Helsinki, Finnland

Bereits zwei Mal fand im Oktober/November an der Metropolia Business School ein Workshop zur Europäischen Zusammenarbeit statt, an dem neben Studenten der Metropolia und Studenten weiterer Partnerhochschulen auch HTW-Studenten der Studiengänge Wirtschaftsrecht (B/M) teilnahmen.
Protokoll und Bericht zum Workshop Helsinki 2013
Bericht zum Workshop Helsinki 2014
Bericht zum Workshop Helsinki 2015
Bericht zum Workshop Helsinki 2017

3. International Project Week, Helsinki, Finnland

Bereits zweimal fand im Mai an der Metropolia Business School eine International Project Week statt. Während der Projektwoche wurden in 15 Gruppen, die von Dozenten internationaler Partnerhochschulen der Metropolia geleitet werden, Aspekte zum Thema Business Ethics erörtert. An der Projektwoche nahmen Studenten der Metropolia sowie acht Studenten der HTW teil.
Bericht zur International Project Week Helsinki 2014
Bericht zur International Project Week Helsinki 2015
Bericht zur International Project Week Helsinki 2016

4. Businet EU Moot Court

Teams der HTW haben am Moot Courts des Businet Netzwerks teilgenommen. In Teams von drei bis fünf Studenten werden Fälle zum EU-Recht debattiert.
Bericht zum 1. Businet Moot Court 2015 in Hasselt (Belgien)
Bericht zum 2. Businet Moot Court 2017 in Bolton (Vereinigtes Königreich)
Bericht zum 3. Businet Moot Court 2018 in Maastricht (Niederlande)

5. International Law Week in Löwen, Belgien, März 2015

Vom 23. bis 27. März 2015 fand an der UC Leuven-Limburg in Löwen eine International Law Week statt. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche Studenten von unterschiedlichen europäischen Hochschulen teil. Die Law Week wurde auf Englisch durchgeführt und schloss einen Besuch des Europäischen Parlaments ein.
Bericht zur International Law Week 2015

6. Internantional Law Week in Rom, Italien

In Zusammenarbeit mit der Swiss School of Management fand eine International Law Week in Rom (Italien) zu europarechtlichen Themen statt. Die Veranstaltung bestand aus Vorlesungen, Workshops und Exkursionen zu Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Bericht zur International Law Week 2017
Bericht zur International Law Week 2018