Praxisprojekt SS2017: IMI-Map Reloaded

IMI-Map
IMI-Map Screenshot

Die IMI-Map wurde als Praxisprojekt im Sommersemester 2013 entwickelt. Sie ist in einen Bereich für Studierende und einen Bereich für die Administration der Praktika aufgeteilt.

Studierenden sollte sie die Möglichkeit bieten, nach vergangengen Praktika zu recherchieren sowie sich allgemein über das Praktikum im Ausland zu informieren. Dieser Teil wurde leider nicht gepflegt, und seit einiger Zeit können sich Studierende nicht mehr an der Anwendung anmelden.

Der Administrationsbereich läuft seit jetzt 4 Jahren friedlich und problemlos, und wird vom jeweiligen Praktikumsbeauftragten und einer studentischen Hilfskraft zur Erfassung und Nachverfolgung von Praktikumsanträgen und Bearbeitung der Berichte und Zertifikate genutzt.

Im Projekt soll die IMI-Map aktualisiert, repariert und um neue Features erweitert werden. Damit ist “IMI-Map Reloaded” für die Praxisprojekte insofern untypisch, als daß nicht eine neue Projektidee auf der grünen Wiese entworfen und umgesetzt wird. Vielmehr werden Sie sich in vorhandenen Code einarbeiten, diesen zunächst für Sie bearbeitbar machen und vorhandene Fehler beseitigen - was wohl eher für die meisten realen Projekte typisch ist. Dafür arbeiten Sie an einem Projekt, das auch nach Semesterende weiter existieren und eingesetzt werden wird.

Je nach Interessenslage und Teamgröße können Sie Erweiterungen und neue Features insbesondere im Bereich für die Student_innen - rund um Praktikumssuche und Vorbereitung - entwerfen und umsetzen.

Projektverlauf

  • Einarbeitung in Ruby on Rails, automatisches Testen und Deployment
  • Erstellen automatischer Tests für die IMI-Map
  • Update der Rails-Version
  • Restaurierung des Logins/LDAP, Google-Maps-Einbindung
  • Festlegen von Erweiterungen im Student_innenbereich sowie Administrationsbereich mit einem User Centered Design Prozess - Umfang je nach Größe und Interesse der Gruppe
  • Umsetzung dieser Erweiterungen